DDR-Justiz und NS-Verbrechen Bd.I Verfahren Nr.1001 - 1030 (1975 - 1989)

Prof. Dr. C.F. Rüter
© Foundation for Research on National-Socialist Crimes, Amsterdam

Lfd.Nr.1009a    Stadtgericht Berlin    07.06.1983    DJuNSV Bd.I S.291

Gemäss §58 Abs.3 StGB sind dem Angeklagten die staatsbürgerlichen Rechte für dauernd aberkannt.

 

Die Auslagenentscheidung folgt aus §§362 ff. StPO.